Mei Tai selbst genäht für "Mal eben schnell um mich rumgebunden"

Babytrage selbst genäht

Nun ist der Winter ja ganz offiziell und offensichtlich da. 
Adventszeit, Weihnachtsvorbereitungen, Plätzchen - alles drum und dran. Sogar die ersten Schneeflocken gab es bei uns bereits. Toll! Wenn auch ziemlich kalt. Perfektes Kuschelwetter also.
Da die Maus und Ich ja eigentlich immer mit Tragetuch unterweg sind - sind wir auch bestens für die Kälte gewappnet. Zum einen durch unsere tollen Tragetücher von Didymos, mein selbst genähtes Tragecover und außerdem auch den gekauften Umstandswintermantel vom letzten Jahr - unter den die Maus ganz wunderbar auch im Tuch mit drunter passt. Super für die ganz große Kälte, aber auch sehr praktisch um Einkaufen zu gehen.

Was allerdings immer öfter drinnen ganz schön ist, ist die Tatsache "mal eben schnell" die Maus auf den Rücken zu nehmen. Nun geht das mit den Tüchern auch sehr gut, ist aber für eine sehr kurze Nutzungsdauer irgendwie nicht so richtig effektiv. 5 Minuten Wäsche aufhängen und dafür die Maus mühselig auf den Rücken binden muss ja auch nicht sein, denn:
Wie ihr letztens schon ein klein wenig hier sehen konntet, gibt es bei uns dafür nun eine gute Lösung.
Und zwar eine Mei Tai Babytrage selbst genäht nach dem Schnittmuster von Kleinigkeiten.
Ich nutze zwar trotzdem zu 90% die Tragetücher, aber die Trage ist trotzdem toll!

Mein ganz persönlicher "Mal eben schnell" Babybeutel zum "Mal eben schnell um mich rumbinden" - daher schaue ich heute sehr, sehr gerne bei Rundumsweib vorbei.  

Heute habe ich leider nur ein paar Bauchtragebilder für euch, denn als die Rückenvariante fotografierbar war, war es zu dunkel - viel zu dunkel. Aber das kennt ihr ja sicher.

Genäht noch ein wenig auf Zuwachs in der Kleidergröße 86/92, passt es dennoch schon sehr gut.


Insgesamt ein super Schnäppchen, was den Materialeinsatz anbelangt - den bekannten Apfelstoff vom Schweden habe ich nämlich mal für sage und schreibe weniger als 5 € ergattert.


Tragetuchstoff für die Rückenbahn wäre zwar ergonomischer und körpergerechter, aber da der Einsatz bei uns wirklich nur für kurze Tragezeiten gedacht ist, tut es bei uns auch komplett Webware.
Wenn man allerdings jüngere Babys in so einer Mei Tai tragen möchte, würde ich definitiv von einer solchen reinen Webwarevariante abraten und stattdessen die Investition in ein Stück Tragetuch empfehlen! Besonders wenn man es als Haupttrage nutzt!


Zu guter letzt nochmal ein Bild der Kopfstütze im Einsatz.
Praktisch.

Mir gefällt mein kleines "Äpfelchen" sehr. ...und nun bin ich mal wieder gespannt, was es bei euch so tolles zu sehen gibt!

Verlinkt bei RUMS, CrealopeeMeitlisacheLink your stuff und Kiddikram.

Viele Grüße,
Bine.






Kommentare:

  1. Ach wie schön - fast schade, dass wir aus dem Alter raus sind... LG

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bine,
    die Trage sieht toll aus! Ich habe bis jetzt das Tragetuch einfach auf der Winterjacke getragen. Ging auch ganz gut :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Ich glaube Tragetuch auf der Jacke wäre für mich selber viel zu warm ;)
      Ich brauche ab und zu ein bisschen frische Luft unter der Jacke.
      Aber wenn ihr damit gut klar kommt, könnt ihr auf das doppelte Eingemummel verzichten - hat sicher auch so seine Vorteile ;)

      Viele liebe Grüße,
      Bine.

      Löschen
  3. OH toll da hatte ich mich damals nie dran gewagt einen selbst zu nähen! Sieht klasse aus
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann nur empfehlen: Trau dich, Martina! Wenn man verstanden hat, worum es geht ist es ganz simpel. Der 2. braucht bestimmt nur noch halb so lange :)
      ...solltest du nochmal Bedarf haben ;)

      Viele Grüße,
      Bine.

      Löschen
  4. Moin liebe Bine,

    das sieht wirklich wirklich ganz zauberhaft aus! Ich freue mich schon wenn mein Kleiner da ist und ich ihn auf dem Bauch schwingen kann - dann komme ich bestimmt hier zurück und guck mir ein bisschen was ab :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir, liebe Daniela!
      Ich wünsche dir bis dahin noch eine schöne Kugelzeit!

      Alles Liebe,
      Bine.

      Löschen
  5. Man, dein Tragetuch ist ja mal richtig toll geworden. Das hätte ich mich auch gar nicht getraut, aber es ist so schön, was ganz Individuelles zu haben.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steffi, dank dir für das Kompliment!
      Was das selbst nähen der Trage anbelangt, hatte ich auch erst Zweifel à la "Hält das!?" Aber wenn man ordentlich arbeitet, stabilen Stoff verwendet und die Nähte mehrfach sichert, bin ich überzeugt, dass es hält.

      Viele liebe Grüße,
      Bine.

      Löschen

Hallo ihr Lieben! Schön, dass ihr hergefunden habt.
Wenn ihr mir gern einen Kommentar dalassen mögt, tut das doch einfach ;)
Ich freue mich über jeden einzelnen!

Ganz liebe Grüße,
Bine die Selbermachbine.