Mein Aussichtspunkt fürs nächste Jahr - Mittwochs mag ich meinen Blickpunkt

Gute Vorsätze fürs neue Jahr habe ich so einige.


Einer wäre: Endlich mitzumischen bei einem wunderbaren Fotoprojekt.
Und zwar bei Tabeas 12tel Blick.
Ich finde die Idee ganz wunderbar. 12 mal übers Jahr hinweg verteilt, immer wieder denselben Punkt fotografiert, um den eindrücklichen Verlauf der Jahreszeiten auf Bild zu bannen.
Ihr merkt, ich bin ziemlich begeistert davon. Daher musste es für mich auch ein ganz besonderer Ort, mit einem ganz besonderen Fotoobjekt sein. Geschichtsträchtig noch dazu.
Perfekt schien mir daher dieser Baum, mit dem ich nun in meinen ganz persönlichen ersten 12tel Blick starten möchte:

Die über 100 Jahre alte Friedenseiche.



Sie steht im Herzen Leipzigs und hat sicherlich schon so einiges miterlebt.
Sonne, Regen, Sturm und Hagel.
Ich bin gespannt, welch Naturschauspiele ich im folgenden Jahr mit ihr festhalten kann.

Hiermit also der 12tel Blick Dezember 2014, mein erster überhaupt. Premiere sozusagen.


... immer mit treuem Wolf an der Seite.





Von Krone bis Wurzel. Beeindruckend.

 

Auch wenn der strahlende Sonnenschein nicht so richtig echt Dezember schreit, sind die Fotos doch irgendwie ein guter Eindruck vom eher frühlingshaften Winterstart 2014.


Ich bin mal gespannt, wie das Ganze in 4 Wochen aussehen wird ...







Und damit starten wir nun in den Mittwoch ...


Ich bin schon sehr gespannt, was es heute noch so schönes zu entdecken gibt 
bei WATW und dem Frollein Pfau.

Und am 20. gehts dann auf zum 12tel Blick
Ich freue mich.


Viele sonnige Grüße,
Bine.


Kommentare:

  1. Ich finde die Idee des 12tel Blickes auch ganz toll und total interessant zu sehen, wie sich ein bestimmter Blick im Laufe des Jahres verändert.

    Ich glaube nur, dass ich dafür vermutlich zu verpeilt bin ;).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa,
      du bist bestimmt bestens geeignet für den 12tel Blick! ;)

      Ich bin auf jeden Fall schonmal sehr gespannt, wie das Jahr wird. Vielleicht gibt es ja auch wirklich mal was anderes, als schönsten Sonnenschein zu sehen ...

      Viele Grüße,
      Bine.

      Löschen
  2. Ja, eine tolle Fotoidee! Ich verfolge sie schon eine Weile auf verschiedenen Blogs. Wenn unser Hausbau irgendwann startet, wäre das auch eine interessante Perspektive!
    Bei Deinen Fotos denke ich oft "so schön kann Leipzig sein" :-) Meine Schwester wohnt dort. Ich muss sie Weihnachten mal fragen, ob sie an Deinem Baum auch schon mal vorbeigekommen ist.
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal ein `Dankeschön`, liebe Mara.
      Der 12tel Blick ist schon wirklich eine tolle Idee ...
      Wenn du damit euren Hausbau ablichtest, bekommt das ganze Fotoprojekt ja gleich nochmal eine ganz andere Bedeutung.
      Die Idee finde ich besonders wunderbar!
      Gerade weil ihr damit dann für die Ewigkeit die Entstehung eures Heims im Wechsel der Jahreszeiten festgehalten - und immer wieder bestaunen könnt.
      Einfach toll!

      Bei der Gelegenheit kann ich dir als "alter Renovierhase" nur empfehlen, auch von sämtlichen verlegten Leitungen und Schächten bevor sie verschlossen werden Fotos zu machen ... schon so manche Bauzeichnung weicht doch entschieden von der Wirklichkeit ab ;)

      Liebe Grüße,
      Bine.

      Löschen
  3. Moin Sabine,
    diese Eiche ist das ideale Motiv für den Zwölftelblick, da hast du recht. Ich nehme mit meinem Zweitblog auch an der Aktion teil und es macht viel Spaß. Demnächst ist ja die Finalrunde von 2014.
    LG
    Gea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön! Da muss ich doch unbedingt mal vorbeischauen, was es bei dir so tolles zu verfolgen gibt, liebe Gea.
      Ich finde ja höchst spannend zu sehen, welchen Blick andere auf die Welt haben ...

      Viele Grüße,
      Bine.

      Löschen
  4. Deine Fotos sind allesamt wunderschön und Baum und Hund sowieso!
    Ich bin schon neugierig, wie das Jahr rund um die Eiche werden wird.
    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, lieben Dank Karin!
      Ich bin ebenso gespannt, was ich mit der Eiche so erleben werde ...

      Liebe Grüße,
      Bine.

      Löschen
  5. I couldn't find a translate button - but I enjoyed the images. Have a wonderful week. I am joining you at Wednesday Around the World.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks, Jill! I will install a translate button. A wonderful week for you, too!
      Greetings, Bine.

      Löschen
  6. Da hast du dir ein schönes Motiv ausgesucht. Bin schon gespannt auf den Wandel.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön, liebe Gusta.
      Ich hoffe ja insgeheim auf weisseWeihnachten, aber ich schätze das wird wohl nichts ...

      Viele Grüße,
      Bine.

      Löschen

Hallo ihr Lieben! Schön, dass ihr hergefunden habt.
Wenn ihr mir gern einen Kommentar dalassen mögt, tut das doch einfach ;)
Ich freue mich über jeden einzelnen!

Ganz liebe Grüße,
Bine die Selbermachbine.